Die Perserkatze

Der Körperbau ist groß bis mittelgroß und sie hat einen gedrungenen

Körper auf niedrigen, kurzen und stämmigen Beinen mit runden Pfoten.

Zwischen den Zehen sind bei Perserkatzen Haarbüschel erwünscht.

Die Brust und Schulter einer Perserkatze sollte breit, muskulös und

massiv sein. Die Kopfform sollte rund und massiv, sowie gut

proportioniert mit einem sehr breiter Schädel sein. Die Wangen sollten

rund und voll sein. Die Nase kurz, breit mit einem deutlichen Stopp.

Der Stopp sollte zwischen den Augen sein und auf keinen Fall oberhalb

des oberen Augenlids noch unterhalb des unteren Augenlids platziert

sein. Der Nasenspiegel und der Nasenrücken sollten breit sein.

Wichtig ist auch, dass die Nasenlöcher gut geöffnet sind, damit ein

ungehinderter Durchfluss der Luft möglich ist. Ein starkes, breites und

kräftiges Kinn sind ebenfalls wichtig für das Aussehen der Perserkatze.

Die Ohren sollten weit auseinander liegen, klein und niedrig am Kopf

platziert sein. Die Ohrspitze sollte abgerundet sein und sehr schön

sind lange Ohrbüschel.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!